timesharing-forum.ch
    

Timesharing von Ferienwohnungen (II)

I. Das Timesharing-Netzwerk

Im Timesharing-Netzwerk, dass nachfolgend beschrieben wird, sind verschiedenste Firmen und Einzelpersonen involviert, die sehr eng und koordiniert zusammen arbeiten. Diese haben sich  dabei Aufgaben aufgeteilt. Gewisse Firmen vermitteln, andere verkaufen, andere geben Darlehen, andere ziehen Geld ein oder verwalten die Timesharing-Rechte, andere organisieren die Buchungen. Die Zuständigkeiten werden somit aufgespalten In der Folge beharrte jede  Firma auf ihrer eigenen Rolle und verneint, mit den anderen etwas zu tun haben. Dann heisst es zum Beispiel, man sei ja nur Vermittler oder Treuhänder.

Hinter dieser Aufteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten steckt Methode, denn so kann man sich um Verantwortung drücken und die Verantwortung auf andere abschieben. Das erschwert im Ergebnis den Kunden, ihre Rechte aus den für sie unvorteilhaften Verträgen durchzusetzen. Zudem kann man damit z.B. zwingendes EU-Recht umgehen, indem z.B. die Vermittlerfirmen in der Schweiz sich nicht ans Anzahlungsverbot gebunden fühlen.

Formaljuristisch sind die einzelnen Firmen zwar selbstständig, aber schliesslich muss das Timesharing-Netzwerk wirtschaftlich betrachtet werden. Dass so ein Netzwerk nicht einfach so entsteht, ist offensichtlich, sondern es bedarf einer intelligenten Planung dahinter.

Nachfolgend beschreibe ich die Akteure und deren Aufgabe, um abschliessend auf die wirklichen Verantwortlichen zu kommen. Zu betonen  ist,  dass ich  mich nur mit der geschäftlichen Tätigkeit dieser Firmen und Personen im Rahmen des Timesharing-Netzwerkes beschäftige. Das heisst, dass ich mich zu deren weiteren geschäftlichen Tätigkeiten nicht äussere und dieses auch nicht bewerte.

II. Die Firmen des Timesharing-Netzwerkes

1. Swiss Travel Club Touristik GmbH

In der Au 7, 8406 Winterthur
www.swiss-travel-club.ch (Domain ist wieder frei)
Firmensitz: Gewerbestr. 5, 6330 Cham (2004/2006)
ehemals: Hammerallee 4, 8600 Olten (1999/2006)
ehemals: Täfernstrasse 16a, 5404 Dättwil (1998/99)

Die Firma tritt auch unter dem Namen Club Touristik bzw. Club Touristik GmbH, 8600 Olten auf (www.club-touristik.ch)).  Wenn man den Briefkopf der Club Touristik GmbH genau betrachtet, so ist im grossen L ganz klein "Swiss Travel" geschrieben.      

Gesellschafter mit Einzelunterschrift: Wilfried Pamer (ehemals Mähr) (Stammeinlage: Fr. 1'000 Fr.), in Schlins (A); Charles Budé, in Maastricht (NL) (Stammeinlage: 19'000.--).  Die Handelsregistereintragungen stimmen offensichtlich nicht. Beide sind im Raum Ingolstadt anzutreffen.

Ob die beiden Gesellschafter, wirtschaftlich betrachtet, wirklich das Sagen bei Swiss Travel Club hatten, ist meines Erachtens eher fraglich.

Geschäftsführer mit Einzelunterschrift: Markus Leuppi, in Niederrohrdorf (AG)

AAn der Adresse des Swiss Travel Clubs in Winterthur befand sich zeitweise (2006) eine Filiale von CVC Schweiz, dem Vorläufer von Concepts IT AG. Der Swiss Travel Club ist offenbar nicht mehr aktiv. Die Büroräumlichkeiten wurden jedenfalls per Ende Oktober 2006 aufgelöst.

Swiss Travel Club war als Vermittler der Timesharing-Rechte tätig.

Swiss Travel Club Touristik GmbH hat über ihren Gesellschafter Pamer, der Geschäftsführer des G&M Reiseservice in Ingolstadt ist, enge Beziehungen zu Staudinger Consulting und damit mittelbar auch zu LTH.  Zum war auch der bekannte Herr Viktor für die Firma tätig. Dieser ist selbst wirtschaftlich mit den Staudinger-Brüdern verflochten. Darum ist meines Erachtens die formaljuristische Trennung zwischen Vermittler (Swiss Travel Club) und Anbieter (LTH) zu hinterfragen.

2.  Viva Tours - Die Reise Gesellschaft mbH

Allmendweg 2, D-79798 Jestetten
www.vivatours.de oder www.vivatours.ch (inaktiv)
Geschäftsführer: Bruno Monticelli

Dabei  handelt es sich nicht um eine deutsche Gesellschaft, sondern um eine Filiale der schweizerischen
VIVATOURS - Die Reisegesellschaft mbH, Im Höfli 5, 8460 Marthalen.
Gesellschafter und Geschäftsführer: Bruno Monticelli (Stammeinlage: 1'000 Fr.)
Gesellschafter ohne Zeichnungsberechtigung: Christoph Leuthold (Stammeinlage: 19'000 Fr.)

Viva Tours war als Vermittler von Timesharing-Rechten tätig.

Viva Tours hat Ihre Geschäftstätigkeit eingestellt und ihre Kunden werden heute durch Concepts Internet Travel AG betreut.

Wer Viva Tours wirklich kontrolliert hat, ist unklar. Auffällig ist zunächst einmal, dass die Firma beste Kontakte zum G&M Reiseservice, LTH, Fort Grey Holding und Peter Landisch hatte.  Dass das  kein Zufall ist, sieht man auch, wenn man der Spur Christoph Leuthold folgt. Dieser ist, wie auch Charles Budé,  zudem Gesellschafter von Intermedia International Consulting & Marketing GmbH. Diese Firma hatte die gleiche Adresse wie Club Touristik in Olten. Ausserdem ist Intermedia eine Partnerfirma von LTH, G&M Reiseservice und Staudinger Consulting. Interessanterweise wurde im Mai 2008 eine Intermedia Beteiligung & Lizenz AG gegründet, bei der Victor Salicunaj alleiniges Mitglied des Verwaltungsrates ist. Dieser ist bekanntlich bei Club Touristik, Swiss Travel Club und nun bei Concepts IT AG tätig. Beide Intermedia-Firmen haben heute die gleiche Adresse in Cham.

Somit ist offensichtlich, dass alle Firmen irgendwie zusammen hängen. Darum ist meines Erachtens die formaljuristische Trennung zwischen Vermittler (Viva Tours) und Anbieter (LTH) stark zu hinterfragen.

3. Concepts Internet Travel AG

Firmensitz: Birkenstrasse 17, 8306 Brüttisellen
Alter Firmensitz (bis 13.11.06): Gewerbestr. 11, 6330 Cham
Ehemalige Filiale: Aarbergstr. 107a, 2501 Biel  (2006)
Ehemalige faktische Filliale: In der Au 7, 8406 Winterthur (2006)
www.concepts.ag

Die Firma tritt als Vermittlerin von CVC-Ferienrechten (als Ablöse von Timesharing-Rechten) auf.

Der einzige Verwaltungsrat trat am 21.9.2006, nachdem er diese Website gefunden hatte, mit sofortiger Wirkung als Verwaltungsrat zurück und beendete sämtliche geschäftlichen Beziehungen, da er als Treuhänder, der Verwaltungsratsmandate berufsmässig ausübt, um seinen guten Ruf fürchtete. Neuer einziger Verwaltungsrat (mit Einzelunterschrift) ist ab 13.11.06 Valbona Berisha aus Menznau (LU), heute wohl in Uznach (SG) wohnhaft. Dabei handelt es sich wohl um einen Verwandten von Herrn Viktors Ehefrau und hat  in der Firma offenbar nichts zu sagen.

Zunächst war Charles Budé der Generalbevollmächtigte der Firma. Heute hat seine Funktion Herr Viktor alias Victor Salicunaj übernommen.  Das sind die starken Männer in der Firma. Beim Letzeren handelt es sich um einen Vertrauten der Staudinger-Brüder. Und so ist es auch nicht weiter erstaunlich, dass die Staudinger-Brüder selbst die Mehrheitsaktionäre der Firma sind oder zumindest waren.

4.  Lindner Touristik & Hotel GmbH (LTH-Resorts)

Löhnerbachweg 99, A-5753 Saalbach
www.lth-resorts.com

LTH ist eine wichtige Firma im Timesharing-Netzwerk,  da sie Eigentümerin des Hotels Interstar in Saalbach ist und weitere Hotels oder Ferienanlagen besitzt oder kontrolliert. LTH ist die eigentliche Verkäuferin der Timesharing-Rechte.

Geschäftsführer von LTH ist  Gerald Staudinger (Ingolstadt).

LTH hat verschachtelte Beteiligungsverhältnisse. Von LTH gehört  99,72 % der MGI-Liegenschaftenverwaltungs GmbH in  Radstatt. Diese gehört zu 99,62 % der MGI-Holding Steuerberatung GmbH in Radstatt.  Gesellschafter dieser Firma sind Helmut Schreiner (94 %) und Reingard Schreiner (6 %).


Ob die Gesellschafter jedoch wirklich, wirtschaftlich betrachtet, das Sagen bei LTH haben, ist meines Erachtens eher fraglich.  Da Gerald Staudinger Geschäftsführer ist, kann davon ausgegangen werden, dass er einen massgeblichen Einfluss auf die Geschäftspolitik von LTH hat. Das kann man schon aus dem GmbH-Gesetz ableiten.

LTH hält auf auf Ihrer Website Folgendes () fest:

Als Partnerunternehmen arbeiten die Firmen Staudinger Consulting, Intermedia, G&M Reiseservice und LTH Resorts eng zusammen und setzen immer neue Maßstäbe in Ihren jeweiligen Unternehmenssparten. Die Firmenvorsitzenden Manfred Staudinger und Gerald Staudinger von Staudinger Consulting sind vor allem darum bemüht die Firmen in enger Zusammenarbeit zu optimieren.

Staudinger Consulting hält auf ihrer Website  fest, dass LTH Resorts zur Staudinger Consulting Firmengruppe ("Group of Companies") gehört. Dies verstehe ich so, dass Staudinger Consulting als eine Art Holdinggesellschaft zu verstehen ist; welche in der Folge LTH wirtschaftlich beherrscht. Zumindest bestehen sehr enge Beziehungen zwischen Staudinger Consulting und LTH, namentlich über die Person Gerald Staudinger.

Diesbezüglich möchte ich noch anmerken, dass auf vielen Dokumenten von LTH das Kürzel "SC" , was Staudinger Consulting bedeutet, zu finden ist. Dies deutet auch darauf hin, dass Staudinger Consulting einen massgebenden Einfluss auf LTH hat.

Gemäss einem Presseartikel aus dem Jahr 2002, den LTH auf seiner Website veröffentlicht hat, sitzen Gerald und Manfred Staudinger im Vorstand von LTH-Resorts. So wurde in dieser Zeit auch häufig in den Medien über Manfred Staudinger in Zusammenhang mit LTH berichtet. Was heute genau seine Rolle bei LTH ist, ist unbekannt.

5. Golf & More Reisegesellschaft & Co. KG (G&M Reiseservice)

Nürnberger Strasse 89a, D-85055 Ingolstadt (gleiche Adresse und gleiche Fax-Nummer wie Staudinger Consulting!)
www.gm-reiseservice.com

Der G&M Reiseservice organisiert das Reisegeschäft und das Buchungswesen. Folglich ist die Firma eine der Schaltstellen des Timesharing-Netzwerkes, da hier Kundendaten zusammenfliessen.

Geschäftsführer ist Wilfried Pamer, aber wird die Firma von den Staudinger-Brüdern  kontrolliert. Ich habe gelesen, dass G & M  ursprünglich für Gerald und Manfred gestanden habe.

Gemäss www.conceptsvacationclub.com ist  der G&M Reiseservice ein "Corporate office" des Concepts Vacation Club.

6. Fort Grey Holding(s) Limited (FGH Ltd.)

292 A Main Street (ehemals 4 Pitman's Alley ), Gibraltar

Als noch Viva Tours Timesharing vermittelte, trat die Fort Grey Holding als eigentliche Verkäuferin der Timesharing-Rechte auf. Zudem trat die Fort Grey Holding als Darlehensgeberin auf, da der Kaufpreis häufig mittels Darlehen finanziert worden ist. Die rechtliche Gültigkeit dieser Darlehensverträge ist übrigens fraglich.

Gemäss einem Saldo-Bericht ist Fort Grey Holding Limited eine reine Briefkastenfirma. Auffällig ist jedenfalls, dass die Firma beste Kontakte zu Viva Tours, Swiss Travel Club/Club Touristik und Peter Landisch hat. Das kann ja kaum ein Zufall sein.

7. CVC International FZC

Postfach 5086, Fujairah, Vereinigte Arabische Emirate.
(FZC = Free Zone Company)

Diese Firma tritt als Verkäuferin und eigentliche Vertragspartnerin der schweizerischen Kundschaft auf.

Meine Recherchen haben ergeben, dass CVC International  FZC  von einem Gerald Wilhelm und einem Manfred Leopold gegründet worden ist. Dabei handelt es sich offensichtlich um die  Staudinger-Brüder. Im Touristenort  (siehe www.fujairah-tourism.ae/) bzw. Sonderwirtschaftszone Fujairah (www.fujairahfreezone.com)  ist wohl nicht mehr als ein Briefkasten zu finden.

Da sowohl Vermittler (Concepts IT AG) als auch Verkäuferin (CVC International) von den Staudinger-Brüdern direkt oder indirekt kontrolliert werden, ist offensichtlich, dass CVC International vor darum vorgeschoben wird,  um Ansprüche von Schweizer Kunden abzuwehren bzw. um Verantwortlichkeiten zu verschleiern. Concepts kann sich so immer hinter ihrer Rolle als Vermittlerin zu verstecken. Wirtschaftlich betrachtet macht es  überhaupt  keinen Sinn, eine Firma (als Verkäuferin) in den Vereinigten Arabischen Emiraten zwischen die schweizerische Vermittlerin und die australische Lizenzgeberin zu schalten. Wohl geht es insbesondere darum. bestehende Timesharing-Rechte einzusammeln, damit sie später vielleicht wieder verkauft werden können oder um die Ferienanlage, namentlich Hotel Interstar, lastenfrei zu bekommen, damit diese dann verkauft werden kann. Und mit einer Firma in den Emiraten kann man schön verschleiern, wer wirklich für das Einsammeln verantwortlich ist.

Die Firma CVC International gibt es zwar, aber über sie wird effektiv gar nichts abgewickelt. Victor Salicunaj hat gegenüber mir erläutert, dass Ferienbesitzzertifikate, welche Schweizer Kunden in Folge des neuen CVC-Vertrages in Brüttisellen abgenommen werden, direkt nach Ingolstadt zu Peter Landisch geschickt werden.

8. CVC Financial Services FZC

Wohl gleiche Adresse (Postfach) wie CVC International FZC.

Obwohl CVC International im Vertrag als Verkäuferin auftritt, müssen die Kunden nicht dieser Firma. sondern einer CVC Financial Service den Kaufpreis auf ein Bankonto bei der VP-Bank (Verwaltungs- und Privat-Bank AG) in Vaduz  überweisen. Den Kunden dürfte kaum bewusst sein, dass sie es mit zwei Firmen in den Emiraten zu tun haben.

Auch bei der CVC Financial Service FZC handelt es sich offensichtlich um eine Firma der Staudinger-Brüder.

9. CVC Membership Services Pty Ltd. (CVC genannt)

Suite 3 (4 gemäss Vertrag) Calypso Plaza, 99 Griffith Street, Coolangatta, Queensland 4225, Australien.
www.clubtravel.com.au

Diese Firma tritt als Lizenzgeberin auf. Dabei handelt es sich offenbar nicht um eine Firma, die direkt oder indirekt durch die Staudinger-Brüder kontrolliert wird.

Die Website macht zwar einen seriösen Eindruck, allerdings erstaunt, dass CVC ihren Firmensitz in einer Resort-Anlage in einem australischen Ferienort hat (www.ozhorizons.com.au/qld/gc/cal/cal.htm). CVC ist wohl das eigentliche Herz des CVC-System. Obwohl CVC für den Mitgliederservice zuständig ist, haben die Kunden mit CVC nie etwas zu tun, denn die Vermittlungsfirmen sind für den Vollzug des Erwerbsvertrages zuständig.

III. Das Personal des Timesharing-Netzwerkes

1.  Peter Landisch

Postfach 270123, D-85040 Ingolstadt
http://www.dipl-kfm-landisch.de/

Bis 2003 lautete Landischs Postanschrift Moritzstrasse 1 in Ingolstadt. An dieser Adresse waren auch der G&M Reiseservice und Staudinger Consulting domiziliert. Später hatte er eine Adresse an der Nürnberger Strasse 89a in Ingolstadt. Dort sind wiederum der G&M Reiseservice und Staudinger Consulting zu finden. In dieser Zeit war Landisch zumindest organisatorisch mit dem G&M Reiseservice verflochten.

Gegenüber Kunden tritt er auch teilweise mit seiner Privatadresse  in Kösching auf, da über diese Adresse häufig die Bankverbindungen laufen. Somit kann seine Privatadresse als seine zweite Geschäftsadresse betrachtet werden.

Wo Landisch heute sein Büro hat, will er partout nicht bekannt geben. Der Grund ist offensichtlich, denn so würde die Ingolstädter Connection offen gelegt. Ich gehe davon aus, dass er in Ingolstadt über kein Büro verfügt und sich sein Schreibtisch noch immer an der Nürnberger Strasse 89a befindet. Dies würde denn auch organisatorisch Sinn machen und wurde übrigens in der Vergangenheit jedenfalls so praktiziert. Allenfalls betreibt er auch seine Geschäfte von Kösching aus.

Diplom-Kaufmann Peter Landisch hat im Timesharing-Netzwerk die Aufgabe, das Cash-Management zu besorgen. Landisch ist schon beim Abschluss der Timesharing-Verträge dabei, da die Kunden bei den Vermittlerfirmen immer auch einen Verwahrauftrag ("Treuhänderische Hinterlegung eines Geldbetrages") unterschreiben, wonach Landisch beauftragt wird, das einbezahlte Geld an die  Verkäuferin (LTH) weiter zu leiten.  Zudem bestehen zwischen ihm und LTH bzw. Fort Grey Holding Auftragsverhältnisse, da er für die besagten Firmen aus den Timesharing- bzw. Darlehensverträgen Gelder einzieht. Da er gegenüber den Kunden als Einkassierer auftritt, ist er für diese eine negative Projektionsfigur, wo sie ihren Ärger abladen können. Die begünstigen Firmen, namentlich LTH,  bleiben so aus der Schusslinie der Kunden. 
Landisch ist von LTH nicht nur beauftragt, das Geld bei den Kunden einzutreiben, sondern er führt bei den Kunden ein so genanntes Nutzungsregister, also ein Register über vertragliche Timesharing-Rechte.

Nach Aussen tritt Landisch als selbstständiger Treuhänder auf. Die zur Schau gestellte Selbstständigkeit ist aber schliesslich mehr Fassade als Realität. Landisch steht in einem Auftragsverhältnis zu LTH und wegen der grossen Anzahlt Kunden, die es zu bewirtschaften gibt, ist der Schluss ohne weiteres zulässig, dass Landisch wirtschaftlich von LTH stark abhängig ist. Und hier gibt es bekannte Sprichworte, die diesen Umstand umschreiben: "Wes Brot ich ess, das Lied ich sing.", "Wer zahlt, der befiehlt."

Man achte z.B. bei Schreiben von Landisch auf ein schwarzes "S" unten links. Tatsächlich ist unter dem "S" noch ein graues "C" zu finden. SC steht für Staudinger Consulting. Somit ist endgültig klar, dass Landisch sehr stark mit den Staudinger-Brüdern wirtschaftlich verflochten ist. Auch bei LTH-Schreiben findet sich übrigens häufig das SC-Zeichen.

Für Kunden besteht der Anschein, dass Landisch im Timesharing-Netzwerk eine wichtige Rolle hat. So wird davon abgelenkt, dass andere Personen tatsächlich das Sagen haben. Insgesamt frage ich mich, was Landisch im Timesharing-Netzwerk wirklich macht. So fällt z.B. auf, dass seine Briefe häufig "i.A." und mit unterschiedlichen Unterschriften unterzeichnet wird. Zudem werden die Briefe in der Regel nicht handschriftlich unterschrieben, sondern die Unterschrift wird aufgedruckt.

2. Charles Budé

Charles Budé, holländischer Staatsbürger, ist  Gesellschafter von Swiss Travel Club GmbH. Zudem wurde er durch den Verwaltungsrat als Generalbevollmächtigter von Concepts Internet Travel AG eingesetzt. Gemäss einem Schreiben von Concepts vom 11. März 2008 soll Budé bereits "seit Jahren" nicht mehr für die Firma tätig sein. Dazu ist zu bemerken, dass es Concepts erst seit März 2006 gibt und dass ich noch im Oktober 2006 ein Schreiben von Budé mit Concepts-Briefkopf erhalten habe.

Nach einem K-Tipp-Beitrag hat Budé selbst die aggressive Verkaufsstrategie ("Holzhammer-Methode") von Club Touristik entwickelt.

Budé ist etwas in der Versenkung verschwunden, soll aber in irgend einer Form für das Timesharing-Netzwerk in Ingolstadt tätig sein. Seine Aufgabe ist oder war offenbar, die Verbindung zwischen der Zentrale in Ingolstadt und der Schweiz aufrecht zu erhalten.

3. Wilfried Pamer (ehemals Mähr)

Wilfried Pamer, österreichischer Staatsbürger,  ist auch mit  mit den Staudingern-Brüdern geschäftlich verbunden. Er ist Geschäftsführer von G&M Reiseservice in Ingolstadt. An gleicher Adresse befindet sich auch die Staudinger Consulting. Er organisiert das Reisegeschäft. Er  sitzt auch im Vorstand des Golf- und Ferienclubs Amadeus in Radstatt. Schliesslich ist er Gesellschafter von Swiss Travel Club Touristik GmbH.

4. Herr Viktor (alias Victor Salicunaj)

Victor Salicunaj nennt sich bei Concepts Herr Viktor. Er ist kroatisch-schweizerischer Doppelbürger und wohnt im Kanton Thurgau (vorher in Wangen bei Olten). 

Salicunaj ist der Nachfolger von Budé als Generalbevollmächtigter von  Concepts Internet Travel AG. Bereits früher war er für Club Touristik/Swiss Travel Club tätig.

Er ist bestens bekannt mit den Staudinger-Brüdern. So ist er Geschäftsführer der Desinfikationsmittel-Firma Preventag Vertriebs GmbH in Müllheim. Bei dieser Firma sind  ganz offiziell die Staudinger-Brüder Gesellschafter mit Einzelunterschrift. Zudem ist er Geschäftsführer der Kosmetik-Firma NA'E GmbH in Mülheim. Gesellschafter dieser Firma sind Salicunajs Ehefrau Violeta sowie Diana Staudinger, die Ehefrau von Gerald Staudinger. Schliesslich hat er beste Kontakte zum G&M Reiseservice, LTH und Peter Landisch.

Im Kassensturz-Forum veröffentlichte Salincunaj am 25.5.2006 folgenden Beitrag:

Hallo… Jetzt habe ich das Glück zum ersten Mal zu berichten, was bei Concepts Reisebüro in Biel abläuft. Ich war gestern eingeladen mit meiner Frau und so schlimm war es nicht. So wie Ihr alle, haben auch wir ein Verkaufsveranstaltung erwartet. Das Gegenteil ist passiert. Eine nette Beraterin hat uns in einem angenehmen Gespräch eine moderne Art von Ferien vorgestellt, welche in Asien und Australien schon weit verbreitet ist und jetzt in Europa einschlägt. Wir werden auf jeden Fall unsere ersten Ferien mit diesem Reisebüro verbringen. Ich war dann heute auch auf der Homepage von Concepts, da gibt’s alle Informationen. Hoffe Euch hiermit ein bisschen weitergeholfen zu haben. Ich würde es jedem empfehlen, der gerne Ferien macht. Bis bald!!!

Das ist doch etwas seltsam! Salicunaj alias "Herr Viktor" macht für die eigene Firma Werbung und tut so, als ob er ein Kunde sei. Am 30.5.2006 antwortete eine anonyme Person wie folgt:

Der Beitrag von Victor Salicunaj aus Müllheim war wohl als Eigenwerbung gedacht... wohl rein zufälligerweise ist Herr Salicunaj Inhaber der Firma Salicunaj Consulting, dessen Firmenzweck ist "Dienstleistungen im Bereich Beratung von Unternehmen, Erarbeitung von Struktur- und Umstrukturierungsmassnahmen, Verkauf- und Managementtrainings, Entwicklung von Marketing- und Werbekonzepten sowie Erbringung und Vermittlung von Reiseleistungen". Aha... Vermittlung von Reiseleistungen. Aber weshalb schreibt denn Herr Salicunaj nicht um was für "eine moderne Art von Ferien" es denn geht, und eine Homepage dieser Concepts Internet Travel AG scheint es auch nicht zu geben, zumindest nicht unter diesem Namen. Fazit: Eigenwerbung misslungen, da viel zu plump.

IV. Das Zentrum des Netzwerkes

Die  vielen involvierten Firmen und Personen sollen vernebeln, wer die wirklichen Verantwortlichen hinter der Timesharing-Netzwerk sind. Auffällig ist der Bezug zu Ingolstadt, da dieser Ort nichts direkt mit dem eigentlichen Geschäft zu tun hat. Nachdem ich Gerald Staudinger als Geschäftsführer von LTH ausfindig gemacht habe, stiess ich  über Google automatisch auf Staudinger Consulting.

Staudinger Consulting, Nürnberger Strasse 89a, D-85055 Ingolstadt (gleiche Adresse und gleiche Faxnummer wie G&M Reiseservice!)
http://www.staudinger-consulting.com/

Gemäss der Website von Staudinger Consulting ist die Gesellschaft so etwas wie eine Holding-Gesellschaft ("Group of Companies"), die verschiedene der beschriebenen Firmen kontrolliert, namentlich LTH. Nach der Website ist Manfred Staudinger "Sprecher der Unternehmergruppe" und Gerald Staudinger "Vorsitz Projektmanagement".  Beides sind übrigens österreichische Staatsangehörige. Heute wird nur noch Manfred Staudinger als Kontaktperson von Staudinger Consulting genannt.

Interessant ist, dass Staudinger Consulting auf einschlägigen deutschen Handelsregister-Webseiten nicht zu finden ist. Das heisst, dass Staudinger Consulting in keinem deutschen Handelsregister verzeichnet ist.  Darum ist unklar, was Staudinger Consulting rechtlich eigentlich darstellt. Erstaunlich ist ferner, dass Staudinger Consulting auch nicht im Telefonbuch zu finden ist. So mag es schliesslich auch nicht erstaunen, dass auf der Staudinger Consulting-Website das in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Impressum fehlt, das genau über diese Fragen Auskunft geben würde. Heute findet sich zwar ein Impressum, allerdings ist dieses lückenhaft.

Die Staudinger Consulting-Website informiert über die wirtschaftlichen Beziehungen der Staudinger Consulting, nicht jedoch über die wirtschaftlichen Beziehungen der Staudinger-Brüder persönlich. Dass diese weitere Firmen kontrollieren oder Einfluss auf solche haben, soll im Verborgenen bleiben.  Dummerweise kommt die Wahrheit immer irgendwann ans Tageslicht.

Somit hat sich der Nebel endlich gelichtet und gestützt auf verschiedenste Indizien kann der Schluss gezogen werden, dass die Schaltzentrale des Timesharing-Netzwerkes an der Nürnberger Strasse 89a (Staudinger Consulting, G&M Reiseservice und mutmasslich Peter Landisch) zu finden ist. Somit ist offensichtlich, dass die Staudinger-Brüder bzw. Manfred Staudinger allein die treibenden Kräfte  hinter dem Timesharing-Netzwerk sind.

Bild Manfred Staudinger (zusammen mit Dschungel-Star Peter Bond)

V. Verräterische Spuren im Internet

Die  involvierten Firmen und Personen streiten natürlich die beschriebenen Zusammenhänge ab und reden von "Verschwörungstheorie". Im Internet gibt es jedoch ein paar sehr verräterische Spuren. So sind verschiedene Internetseiten (bzw. die Verknüpfung der Domains) schön auf dem gleichen Server bei der Firma InterNetX GmbH in Regensburg vereint. Das kann kein Zufall sein! Würde mich ja interessieren, wer die Rechnung für den Server bezahlt.

Unter der IP-Adresse 85.236.38.102 (ehemals 62.116.176.229) sind folgende Webseiten zu finden.

Ingolstadt:
www.staudinger-consulting.com
www.gm-reiseservice.com
www.dipl-kfm-landisch.de

LTH:
www.lth-resorts.com
www.hotel-interstar.com
http://miraflores.lth-resorts.com
http://amadeus.lth-resorts.com
www.hotel-koenig-ludwig.com
www.ferienbesitz.com

Vermittlerfirmen:
www.club-touristik.ch
www.vivatours.de
www.vivatours.ch

Stand 24.8.08 (1,62 MB)

Nicht auf dem gleichen Server ist die Website von Concepts IT AG. Für diese Website ist offenbar Viktor Salicunaj verantwortlich.

Im Übrigen sind auf dem gleichen Server noch ein paar weitere Webseiten zu finden: intermedia.ch, preventag.info, antalya-golf.info, austria-golf.info, bayern-golf.info, golf-pilot.com, streetskids2006.de.

Hier können Sie die IP-Adresse einer Website und Informationen über den Server herausfinden:
http://geotool.servehttp.com

Am Besten installieren Sie sich beim Firefox-Browser die Erweiterung "Flagfox". Unten rechts sehen Sie dann, in welchem Land sich der Server der Website befindet. Wenn Sie mit dem Cursor auf die Flagge gehen, sehen Sie die IP-Adresse. Wenn Sie die Flagge anklicken, öffnet sich die geotool-Seite mit weiteren Informationen.

Die Domains wurden übrigens von verschiedenen Personen und Firmen registriert.  Hier können Sie herausfinden, wer eine Domain registriert hat:
http://domain.search.ch

© bm 21.4.2010

< >